Bonusstempel

bleaching

Wer hat sie nicht, die Angst vor der "Nadel"? Für viele Patienten ist die zahnärztliche Behandlung eine äußerst unangenehme Erfahrung. >>
In der abgebildeten Grafik ist zu sehen, wann ungefähr welche Milchzähne bei Kindern in die Mundhöhle durchbrechen. Die angegebenen Zeiten sind Richtwerte und können bei jedem Kind unterschiedlich sein. Bei Fragen können sie sich gerne an uns wenden. >>
Wie pflege ich meine Zähne am Besten? Hier erfahren Sie alles rund um das Thema optimale Mundhygiene. Für individuelle Fragen stehen wir Ihnen gern jederzeit zur Verfügung. >>
 

Interimsprothese

Was tun wenn unverhofft durch einen Sturz oder Unfall ein oder mehrere Zähne verloren gehen oder Zähne mit einer schlechten Prognose, z.B. nach fortschreitender Knochenentzündung trotz Wurzelbehandlung und anschließender Wurzelspitzenresektion, oder bei hohem Lockerungsgrad  durch Rückgang des Zahnhalteapparates (Parodontose/Parodontitis) extrahiert werden müssen?
Interimsprothese
Was tun wenn unverhofft durch einen Sturz oder Unfall ein oder mehrere Zähne verloren gehen oder Zähne mit einer schlechten Prognose, z.B. nach fortschreitender Knochenentzündung trotz Wurzelbehandlung und anschließender Wurzelspitzenresektion, oder bei hohem Lockerungsgrad  durch Rückgang des Zahnhalteapparates (Parodontose/Parodontitis) extrahiert werden müssen?

Hier sollte schnellstmöglich die Ästhetik, besonders im Frontzahnbereich und natürlich die Kaufunktion wiederhergestellt werden. Dies geschieht am besten mit einer Übergangsprothese (Interimsprothese), die für begrenzte Zeit eingegliedert wird. Diese dient nicht ausschließlich als temporärer Zahnersatz, sondern kann dem Patienten dabei Helfen sich an geplanten hochwertigen Zahnersatz, z.B. eine Teleskopprothese, zu gewöhnen. Bei Serienextraktionen, v.a. bei Patienten mit Blutgerinnugsstörungen, dient diese Prothese als Wundplatte, also zur Unterszützung der Blutgerinnung und Wundheilung, ohne störende Fäden einer Nahtversorgung. Schon vor dem Zahnziehen kann  ein Abdruck des entsprechenden Kiefers angefertigt werden, Im Zahntechniklabor werden die zu ziehenden Zähne auf dem Gipsmodell "radiert" und an die Prothese angearbeitet. Somit steht sofort nach der Extraktion  provisorischer Zahnersatz, zur Verfügung. Meist genügt dem Techniker dazu ein Arbeitstag, d.h. morgens kann der Abdruck genommen werden und nachmittags steht die Arbeit zur Einglierderung bereit.
 

 
Copyright © 1999-2017 by Zahnarztpraxis Singer. All rights reserved.